Metaphern zeichnen: 868 Beispiele von A bis Z

Metaphern zeichnen: 868 Beispiele von A bis Z

Metaphern zeichnen: 868 Beispiele von A bis Z

War dir eigentlich bewusst, wie viele Metaphern du im Alltag nutzt, um dich bildlich - also leichter verständlich - auszudrücken? Metaphern zu visualisieren ist eine gute Übung, um deine grauen Gehirnzellen in Schwung zu bringen und gleichzeitig deine Zeichenkünste zu üben. Natürlich kannst du sie auch gut als Übung in einem Workshop nutzen. Setze Metaphern zeichnen zum Beispiel als Icebreaker Game in einem "normalen" Workshop ein oder als Lernaufgabe in einem Sketchnote-Workshop.

Warum du Metaphern im Business nutzen solltest:

  • Du erzeugst Bilder im Kopf, die für mehr Erinnerungswert sorgen
  • Du rufst Emotionen hervor, die das Gesagte erlebbar machen
  • Du machst dich und deine Aussagen interessant
  • Du kannst komplexe Sachverhalte verständlicher zum Ausdruck bringen
  • Deine Zuhörer merken sich deine Inhalte sehr viel leichter

    Wenn du wissen willst, wo die Metaphern her kommen und was sie bedeuten, findest du weitere Erklärungen auf Wikipedia.

    Noch ein paar Tipps bevor es losgeht

    Die passenden Icons, aus denen sich die Metaphern zusammensetzen, kannst du in unserer Sketchnote Icon Library nachschlagen und zeichnen lernen.

    Arbeite beim Metaphern zeichnen auf einem Post-It, dann musst du es klein und einfach halten. Das übt, den Fokus auf dem Inhalt zu bewahren und sich nicht zu verkünsteln. Muss am Ende nicht schön sein, nur verständlich!

    Metaphern lassen sich super mit den folgenden Stiften zeichnen: Schwarzer Sharpie @amazon » & Bunte Sharpies @amazon ».

    Metaphern Beispiele zum Nachzeichnen

    50. Sich wie die Axt im Walde benehmen

    Sich wie eine Axt im Walde zu benehmen, sollten wir eher vermeiden, wenn wir mit unseren Wünschen und Absichten ans Ziel kommen wollen. Zum Sketchnotes zeichnen lernen, ist diese Metapher jedoch eine einfache Übung. Mit wenigen Strichen sind ein paar schlicht gezeichnete Bäume und inmitten die Axt fertig gemalt.

    Bild von https://www.instagram.com/p/B_sMdYkK234/

     

    60. Jemandem einen Bären aufbinden

    Jemandem einen Bären aufbinden - das machen wir am besten nur mit Stift und Papier. Zwei Strichmännchen zeichnen und einen Teddy auf dem Rücken eines dieser Männchen und schon ist die Metapher fertig gezeichnet. Achte dennoch auf ein Detail: Nämlich dass der Gesichtsausdruck des Strichmännchens zu dem Hintergrund der Metapher passt, damit die Botschaft auch überzeugend rüberkommt.

     

    Bild von https://www.instagram.com/p/BzZss7mI_cU/

     

    Wie du Männchen noch besser malen kannst, erfährst du in dem Buch “Lebendige Strichmännchen zeichnen” @ Amazon »

     

    206. Es ist fünf vor zwölf

    Die Uhr ist schnell gezeichnet. Integriere für noch mehr Ausdruck in deiner Zeichnung ein Strichmännchen, was beim Anblick der Uhrzeit zu zweifeln beginnt oder sich einem gewissen Druck ausgesetzt fühlt. Kaffeetrinken ist später!

    Bild von https://www.instagram.com/p/CAPVivIqPLX/

     

    264. Da liegt der Hase im Pfeffer

    Bild von https://www.instagram.com/p/BwbaF-Onhya/

     

    375. Für die Katz sein

    Bild von https://www.instagram.com/p/B2rAAwRILfD/

     

    Metaphern Liste von A-Z

    Schnapp dir nun einen Stift, such dir die für dich passenden Metaphern raus und los gehts! Falls du dich nicht entscheiden kannst, welche Metapher von A bis Z du zeichnen möchtest, wähle einfach beliebige Zahlen zwischen 1 und 868. Und nicht vergessen: Teile deine Ergebnisse gerne mit uns auf Instagram!

    #thinkvizual

    www.instagram.com/think_vizual/

    1. 08/15
    2. Das A und O
    3. Jemandem eine Abfuhr erteilen
    4. Etwas abklappern
    5. Etwas abkupfern
    6. Das ist Ablage P (für Papierkorb)
    7. Sich etwas abschminken
    8. Jemanden mit etwas abspeisen
    9. Mit Ach und Krach
    10. Auf Achse sein
    11. Sich vom Acker machen
    12. Jemanden zur Ader lassen
    13. Aussehen wie ein Affe auf dem Schleifstein
    14. Den Affen für jemanden spielen
    15. Dem Affen Zucker geben
    16. Den Affen loslassen
    17. Ein Affentheater ausführen
    18. Einen Affenzirkus veranstalten
    19. Sich einen Affen holen / sitzen haben
    20. Ich denke, mich laust der Affe
    21. Sich zum Affen machen
    22. Affenliebe
    23. Eine Affenschande
    24. Drei Affen - nichts (böses) sehen, hören oder sagen
    25. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche
    26. Der Amtsschimmel
    27. Anglerlatein
    28. Äpfel mit Birnen vergleichen
    29. In den sauren Apfel beißen
    30. Etwas für einen Apfel und ein Ei (ver)kaufen
    31. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm
    32. Apfel der Zwietracht, Zankapfel
    33. Armutszeugnis
    34. Sich etwas aus dem Ärmel schütteln
    35. Mit Argusaugen beobachten
    36. Sich den Arsch aufreißen
    37. Am Arsch der Welt
    38. Jemandem geht der Arsch auf Grundeis
    39. Die Arschkarte haben
    40. Asche auf dein Haupt
    41. Ein Ass im Ärmel haben
    42. Das Auge des gesetzes
    43. Ein Auge auf jemanden / etwas werfen
    44. Einen Augiasstall ausmisten
    45. Etwas ausbaden
    46. Ein Ausbund an Frechheit
    47. Einen Fehler ausmerzen
    48. Jemanden ausstechen
    49. Auf dem Aussterbeetat stehen
    50. Sich wie die Axt im Walde benehmen
    51. Sich wie ein Backfisch benehmen
    52. Nur Bahnhof verstehen
    53. Am Ball bleiben
    54. Den Ball flach halten
    55. Mit harten Bandagen kämpfen
    56. Auf die lange Bank schieben
    57. Durch die Bank
    58. Ich bin doch nicht die Bank von England
    59. Da steppt der Bär
    60. Jemandem einen Bären aufbinden
    61. Jemandem einen Bärendienst erweisen
    62. Auf die Barrikaden gehen
    63. Das hat einen Bart
    64. Lass dir keinen grauen Bart wachsen
    65. Es geht um Kaisers Bart
    66. Jemandem um den Bart gehen
    67. Wissen, wo der Barthel den Most holt
    68. Ein Bauernopfer bringen
    69. In Bauch und Bogen
    70. Ich bin bedient
    71. Der kreißende Berg gebiert eine Maus
    72. Über den Berg sein
    73. Kämpfen wie ein Berserker
    74. Jetzt haben wir die Bescherung
    75. Gut beschlagen in etwas sein
    76. Da fress ich einen Besen
    77. Der Bien muss!
    78. Hinter die Binde kippen
    79. In die Binsen gehen
    80. Das ist eine Binsenweisheit
    81. Der Blanke Hans
    82. Kein Blatt vor den Mund nehmen
    83. Blau machen
    84. Blau sein
    85. Blaustrumpf
    86. Auch die heilig’s Blechle!
    87. Er geht ran wie Blücher an der Katzbach
    88. Blümchenkaffee
    89. Etwas durch die Blume sagen
    90. Blut und Wasser schwitzen
    91. Einen Bock schießen
    92. Den Bock zum Gärtner machen
    93. Jemanden ins Bockshorn jagen
    94. Das sind böhmische Dörfer für mich
    95. Dumm wie Bohnenstroh
    96. Brandbriefe
    97. Den Braten riechen
    98. Ein Bratkartoffelverhältnis mit jemandem haben
    99. Breit sein
    100. In die Bresche springen
    101. Ein Brett vor dem Kopf haben
    102. Dicke Bretter bohren
    103. Den Brief nicht hinter den Spiegel stecken
    104. Brief und Siegel darauf geben
    105. Kleine Brötchen backen
    106. In die Brüche gehen
    107. Goldene Brücken bauen
    108. Alle Brücken hinter sich abbrechen
    109. Wie ein Buch reden
    110. Wie es im Buche steht
    111. Rutsch mir den Buckel runter!
    112. Auf den Busch klopfen
    113. Alles in Butter
    114. Sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen
    115. Butter bei die Fische
    116. Jemandem etwas aufs Butterbrot schmieren
    117. Wie gebuttert gelaufen / wie geschmiert gelaufen
    118. Einen Gang nach Canossa machen
    119. Die Chemie stimmt
    120. Nicht alle auf dem Christbaum haben
    121. Die Chuzpe haben
    122. Das kannst du halten wie ein Dachdecker
    123. Jemandem aufs Dach steigen
    124. Einen Dachschaden haben
    125. Unter Dach und Fach bringen
    126. Etwas aus Daffke tun
    127. Ein Dauerbrenner
    128. Jemandem die Daumenschrauben anziehen
    129. Ei der Daus!
    130. Unter einer Decke stecken
    131. Einen Denkzettel verpassen
    132. Mit jemandem durch dick und dünn gehen
    133. Wenn es dick kommt
    134. Es herrscht dicke Luft
    135. Auf Draht sein
    136. Ein Drahtseilakt vollführen
    137. Ein Drahtzieher
    138. Dreck am Stecken haben
    139. Ein alter Mann ist doch kein D-Zug!
    140. Er ist mit de D-Zug durch die Kinderstube gerast
    141. Der Drops ist noch nicht gelutscht
    142. Der Dünnbrettbohrer
    143. Jemanden in die Ecke stellen
    144. Etwas aus dem Effeff beherrschen
    145. Ein gehörnter Ehemann
    146. Das Ei des Kolumbus
    147. Alle Eier in einen Korb legen
    148. Eier (in der Hose) haben
    149. Das eine tun und das andere nicht lassen
    150. Das ist im Eimer
    151. Sich wie ein Elefant im Porzellanladen benehmen
    152. Eine graue Eminenz
    153. Bis zum bitteren ende
    154. Das Ende der Fahnenstange
    155. Ende im Gelände
    156. Ein Entenklemmer sein
    157. Eselsbrücke
    158. Etepetete
    159. Voll wie eine Eule sein
    160. Eulen nach Athen tragen
    161. Eine Eulenspiegelei begehen
    162. Den Faden verlieren
    163. Es zieht sich wie ein roter Faden hindurch
    164. Es hängt an einem seidenen Faden
    165. Eine Fahrkarte schießen
    166. Sein Fähnlein nach dem Winde drehen
    167. Farbe bekennen
    168. Das schlägt dem Fass den Boden aus
    169. Das passt wie die Faust aufs Auge
    170. Sich mit fremden Federn schmücken
    171. Jemandem den Federhandschuh hinwerfen
    172. Ein Feigenblatt
    173. Jemandem das Fell über die Ohren ziehen
    174. Ihm schwimmen die Felle weg
    175. Der Fels in der Brandung
    176. Weg vom Fenster sein
    177. Fersengeld geben
    178. Sein Fett weg bekommen
    179. Ins Fettnäpfchen treten
    180. Wie Feuer und Wasser sein
    181. Die Feuertaufe erhalten
    182. Ein Filmriss haben
    183. Im falschen Film sein
    184. Weder Fisch noch Fleisch
    185. Der Fisch stinkt
    186. Eine Flasche
    187. Fix & Fertig sein
    188. Unter falscher Flagge segeln
    189. Flausen im Kopf haben
    190. Die Fliege machen
    191. Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen
    192. Die Flinte ins Korn werfen
    193. Die Flöhe husten hören
    194. Jemandem einen Floh ins Ohr setzen
    195. Fraktur reden
    196. Fremdgehen
    197. Einen Frosch im Hals haben
    198. Fünfe gerade sein lassen
    199. Das kann man mit Fug und Recht behaupten
    200. Mit dem falschen Fuß aufgestanden sein
    201. Jemanden auf dem falschen Fuß erwischen
    202. Mit jemandem auf gutem Fuß stehen
    203. Auf großem Fuß leben
    204. Kalte Füße bekommen
    205. In jemandes Fußstapfen treten
    206. Es ist fünf vor zwölf
    207. Im läuft die Gall über
    208. Gleiches mit Gleichem vergelten
    209. Einen Gang herunter schalten
    210. In Gänsefüßchen setzen
    211. Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul
    212. Auf Gedeih und Verderb
    213. Mach doch kein (so furchtbares) Gedöns
    214. Der Geduldsfaden reißt
    215. Die erste Geige spielen
    216. Das geht mir auf dem Geist
    217. Mit jemandem ins Gericht gehen
    218. Gewehr bei Fuß stehen
    219. Mit Samthandschuhe anfassen
    220. Zu tief ins Glas schauen
    221. Etwas an die große Glocke hängen
    222. Das hat ihm den Gnadenstoß gegeben
    223. Etwas auf die Goldwaage legen
    224. Auf Granit beißen
    225. Ins Gras beißen
    226. Das Gras wachsen hören
    227. Über etwas Gras wachsen lassen
    228. Die Grätsche machen
    229. Die Gretchenfrage stellen
    230. Der Groschen ist gefallen
    231. Die beiden sind sich nicht grün
    232. Nochmal dasselbe in Grün
    233. Grips im Kopf haben
    234. Das geht unter die Gürtellinie
    235. Da wo sich Fuch und Hase Gute Nacht sagen
    236. Das Haar in der Suppe finden
    237. Haare auf den Zähnen haben
    238. Kurze Haare sind bald gekämmt
    239. Etwas ist an den Haaren herbeigezogen
    240. Dich sticht wohl der Hafer
    241. Da kräht doch kein Hahn nach
    242. Er ist der Hahn im Korb
    243. Sie hatten den roten Hahn auf dem Dach
    244. Die Sache hat einen Haken
    245. Jetzt mal halblang!
    246. Den Hals nicht voll kriegen
    247. Hals- und Beinbruch!
    248. Etwas Hals über Kopf tun
    249. Etwas in den falschen Hals bekommen
    250. Jemandem die Hammelbeine lang ziehen
    251. Eine Hand wäscht die andere
    252. Sich die Hände in Unschuld waschen
    253. Für jemanden die Hand ins Feuer legen
    254. Immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel
    255. Das hat Hand und Fuß
    256. Das Handtuch werfen
    257. Im Handumdrehen
    258. Ins Handwerk pfuschen
    259. Jemandem das Handwerk legen
    260. Mit Hängen und Würgen etwas schaffen
    261. Er ist ein Hansdampf in allen Gassen
    262. Jemandem zeigen, was eine Harke ist
    263. Jemanden in Harnisch bringen
    264. Da liegt der Hase im Pfeffer
    265. Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts!
    266. Wissen, wie der Hase läuft
    267. Unter die Haube kommen
    268. Haus & Hof verspielen
    269. Auf der faulen Haut liegen
    270. Der Hecht im Karpfenteich sein
    271. Es zieht wie Hechtsuppe
    272. Das Heft in der Hand haben
    273. Jemandem heimleuchten
    274. Keinen Heller wert sein
    275. Mit ist das Jacke wie Hose
    276. Das letzte Hemd hat keine Taschen
    277. Für jemanden sein letztes Hemd geben
    278. Sich ins Hemd machen
    279. Es sieht aus wie Hempels unterm Sofa
    280. Die Henkersmahlzeit
    281. Zum Henker!
    282. Jemandem die Hennen eintreiben
    283. Ihm ist das Herz in die Hose gerutscht
    284. Aus seinem Herzen keine Mördergrube machen
    285. Ihm ist das Herz gebrochen
    286. Blinder Hesse
    287. Heulen und Zähneklappern
    288. Das ist kein Hexenwerk
    289. Im siebten Himmel schweben
    290. Himmelhoch jauchzen
    291. Ins Hintertreffen geraten
    292. Auf zwei Hochzeiten tanzen
    293. Einer Frau den Hof machen
    294. Eher friert die Hölle zu!
    295. Holland in Not
    296. Auf Holz klopfen
    297. Holzauge sei wachsam!
    298. Sie hat viel Holz vor der Hütte
    299. Vom Hölzchen aufs Stöckchen kommen
    300. Auf dem Holzweg sein
    301. Bei ihm ist Hopfen und Malz verloren
    302. Dem Ehemann Hörner aufsetzen
    303. Sie hat die Hosen an
    304. Das geht in die Hose
    305. Sie zieht die Hose mit der Beißzange an
    306. Nur nicht hudeln
    307. Heute Hü, morgen Hott
    308. Mit ihm habe ich noch ein Hühnchen zu rupfen
    309. Die Hühner satteln
    310. In die Hufe kommen
    311. Hummeln im Hintern haben
    312. Da wird der Hund in der Pfanne verrückt!
    313. Auf den Hund kommen
    314. Da liegt der Hund begraben
    315. Da ist ein dicker Hund!
    316. Mit allen hunden gehetzt
    317. Damit lockt man keinen Hund hinterm Ofen hervor
    318. Von ihm nimmt kein Hund ein Stück Brot
    319. Sie sind wie Hund und Katze
    320. Vor die Hunde gehen
    321. Er will gerne mit den großen Hunden pinkeln
    322. Am Hungertuch nagen
    323. An den Hungerpfoten saugen
    324. Sich etwas an den Hut stecke
    325. Den Hut aufhaben
    326. Seine Hut in den Ring werfen
    327. Das geht über die Hutschnur
    328. zum Stamm der Ibo gehören
    329. Mein zweites Ich
    330. Jemanden in flagranti erwischen
    331. Jemand blamiert die Innung
    332. Etwas intus haben
    333. Im wahrsten Sinne des Wortes
    334. Das ist Jacke wie Hose
    335. Jägerlatein
    336. Das ist der wahre Jakob
    337. Über den Jordan gehen
    338. Das kommt nur alle Jubeljahre vor
    339. Ich kam dazu wie die Jungfrau zum Kind
    340. Kabolz schießen
    341. Kadavergehorsam leisten
    342. Den Kaffee auf haben
    343. Das ist kalter Kaffee
    344. Und ich bin der Kaiser von China
    345. Jemanden durch den Kakao ziehen
    346. Eher geht ein Kamel durch das Nadelöhr
    347. Wo kämen wir da hin, wenn …
    348. Alles über einen Kamm scheren
    349. Jemanden an die Kandare nehmen
    350. Unter aller Kanone
    351. Mit Kanonen auf Spatzen schießen
    352. Etwas auf die hohe Kante legen
    353. Eine scharfe Kante zeigen
    354. Er ist ein unsicherer Kantonist
    355. Neben der Kappe stehen
    356. Ich nehm da auf meine Kappe
    357. Ein Käpsele sein
    358. Das Karnickel hat angefangen
    359. Jemandem in die Karten sehen
    360. Mit offenen Karten spielen
    361. Die Karten werden neu gemischt
    362. Mit gezinkten Karten spielen
    363. Alles auf eine Karte setzen
    364. Wie ein Kartenhaus zusammenfallen
    365. Rin die die Kartoffeln, raus aus die Kartoffeln
    366. Ab nach Kassel!
    367. Die Kastanien aus dem Feuer holen
    368. Am Katzentisch sitzen
    369. Der Katze die Schelle umhängen
    370. Die Katze aus dem Sack lassen
    371. Da beißt sich die Katze in den Schwanz
    372. Die Katze im Sack kaufen
    373. Eine Katze hat sieben Leben
    374. Die Katze lässt das Mausen nicht
    375. Für die Katz sein
    376. Katzenjammer haben
    377. Mit jemandem Katz und Maus spielen
    378. Wie Hund und Katze sein
    379. Einen Kater haben
    380. Kauderwelsch reden
    381. Etwas in Kauf nehmen
    382. Das Kind mit dem Bade ausschütten
    383. Auf den Keks gehen
    384. In dieselbe Kerbe hauen
    385. Etwas auf dem Kerbholz haben
    386. Etwas auf die Kette kriegen
    387. Jetzt ist das Kind in den Brunnen gefallen
    388. Er wurde als Kind zu heiß gebadet
    389. Wir werden das Kind schon schaukeln
    390. Mit Kind und Kegel
    391. Ein Kindskopf sein
    392. Für jemanden die Kindsmagd spielen
    393. Sich einen Kipparsch arbeiten / laufen / suchen
    394. Mit der Kirche im Dorf bleiben
    395. Mit ihm ist nicht gut Kirschen essen
    396. Die Klappe halten
    397. Mit dem Klammerbeutel gepudert sein
    398. Jemanden über den grünen Klee loben
    399. Jemanden über die Klinge springen lassen
    400. Klar wie Kloßbrühe
    401. Knall um Fall
    402. Einen Knall haben
    403. Den Knall nicht gehört haben
    404. Eine Sache übers Knie brechen
    405. Einen Knopf dran machen
    406. Der Knoten ist geplatzt
    407. Einen Koffer stehen lassen
    408. Es geht um Kopf und Kragen
    409. Den Kopf aus der Schlinge ziehen
    410. Den Kopf in den Sand stecken
    411. Jemandem den Kopf waschen
    412. Seinen Kopf durchsetzen
    413. Man wird dir nicht gleich den Kopf abreißen
    414. Den Korb höher hängen
    415. Einen Korb bekommen
    416. Etwas aufs Korn nehmen
    417. Da platzt mir doch der Kragen!
    418. Es geht ihm an den Kragen
    419. Es sieht aus wie Kraut und Rüben
    420. Wild ins Kraut schießen
    421. Auf Krawall gebürstet
    422. Bei jemandem in der Kreide stehen
    423. Kreide fressen
    424. Wie Krethi und Plethi
    425. Drei Kreuze machen
    426. Jemanden aufs Kreuz legen
    427. Jemandem etwas aus dem Kreuz leiern
    428. Vor jemandem zu Kreuze kriechen
    429. Etwas aus dem Kreuz haben
    430. Ins Kreuzfeuer geraten
    431. Krokodilstränen weinen
    432. Einen Zacken in der Krone haben
    433. Das setzt einer Sache die Krone auf
    434. Das ist überflüssig wie ein Kropf
    435. Kein Krösus sein
    436. Eine Kröte schlucken müssen
    437. Wenn der Kuchen spricht, haben die Krümel Pause
    438. Zum Kuckuck!
    439. Eine ruhige Kugel schieben
    440. Das ist eine Kugelfuhr
    441. Die Kuh vom Eis holen
    442. Das geht auf keine Kuhhaut
    443. Den Kürzeren ziehen
    444. Für jemanden die Lanze brechen
    445. Durch die Lappen gehen
    446. Er badet gern lau
    447. Jemandem den Laufpass geben
    448. Einem eine Laus in den Pelz setzen
    449. Die beleidigte Leberwurst spielen
    450. Frei von der Leber weg
    451. Frisch vom Leder ziehen
    452. Die alte Leier
    453. Leine ziehen
    454. Jemandem Leine lassen
    455. Alles über einen Leisten schlagen
    456. Ich mach dir doch nicht den Leo
    457. Jemandem die Levite lesen
    458. Sein Licht unter den Scheffel stellen
    459. Aus dem letzten Loch pfeifen
    460. Den Löffel abgeben
    461. Jemanden über den Löffel barbieren
    462. Im Lot sein
    463. Den Lückenbüßer spielen
    464. Wie gedruckt lügen
    465. Die Lunte riechen
    466. Makulatur reden
    467. Jemanden in die Mangel nehmen
    468. Mit Mann und Maus untergehen
    469. Vor jemandem Manschetten haben
    470. Den Mantel des Schweigens über etwas legen
    471. Eine Marotte haben
    472. Jemandem den Marsch blasen
    473. Mast- und Schotbruch!
    474. Er steht bei mir auf der Matte
    475. Ein Mauerblümchen sein
    476. Da beißt die Maus keinen Faden ab
    477. Weiße Mäuse sehen
    478. Es ist zum Mäusemelken
    479. Ins offenen Messer laufen
    480. Jemand ist ein Methusalem
    481. Einen Metzgersgang machen
    482. Das ist nicht auf meinem Mist gewachsen
    483. Der letzte Mohikaner
    484. Hinter dem Mond leben
    485. In den Mond gucken
    486. Jemanden zum Mond schießen
    487. Du kannst mir mal im Mondschein begegnen!
    488. Die Motten kriegen
    489. Aus einer Mücke einen Elefanten machen
    490. Etwas für bare Münze nehmen
    491. Sich den Mund verbrennen
    492. Nicht auf den Mund gefallen sein
    493. …, dann gute Nacht!
    494. Nachteule
    495. Nachtigall ick hör dir trapsen
    496. Nacht-und-Nebel-Aktion
    497. Die Nadel im Heuhaufen
    498. Den Nagel auf den Kopf treffen
    499. Etwas an den Nagel hängen
    500. Sich etwas unter den Nagel reißen
    501. Etwas brennt unter den Nägeln
    502. Die Nagelprobe bestehen
    503. Aus dem Nähkästchen plaudern
    504. Narrenfreiheit
    505. Eine lange Nase machen
    506. Sich an die eigene Nase fassen
    507. Ach du grüne Neune!
    508. Notnagel
    509. Eine Nullnummer
    510. Den Nullpunkt erreichen
    511. Oberwasser haben
    512. Obolus entrichten
    513. Sich zum Obst machen
    514. Wie der Ochs vorm Berg
    515. Einem Ochsen ins Horn pfetzen
    516. Eine Odyssee
    517. Nicht ohne sein
    518. Sich etwas hinter die Ohren schreiben
    519. Es faustdick hinter den Ohren haben
    520. Grün hinter den Ohren sein
    521. Sich auf’s Ohr hauen
    522. Jemanden übers Ohr hauen
    523. Öl auf die Wogen gießen
    524. Öl ins Feuer gießen
    525. Dastehen wie die Ölgötzen
    526. Seit Olims Zeiten
    527. Auf dem Olymp sitzen
    528. Optik schieben
    529. Frech wie Oskar
    530. Stolz wie Oskar
    531. Das sind zwei Paar Stiefel / Schuhe
    532. Zu Paaren treiben
    533. Pack schlägt sich, Pack verträgt sich
    534. Das bringt mich auf die Palme
    535. Unter dem Pantoffel stehen
    536. Ein Pantoffelheld sein
    537. Stur wie ein Panzer sein
    538. Ich kenne meine Pappenheimer
    539. Das ist kein Pappenstiel
    540. Das ist kein Kinderspiel
    541. Da boxt der Papst im Kettenhemd
    542. Nicht päpstlicher sein als der Papst
    543. Jemandem in die Parade fahren
    544. Ein Paragraphenreiter
    545. Jemandem Paroli bieten
    546. Unter uns Pastorentöchtern
    547. Auf die Pauke hauen
    548. Perlen vor die Säue werfen
    549. einen Persilschein haben
    550. Wie die Pest
    551. Die Wahl zwischen Pest und Cholera
    552. Den schwarzen Peter zugeschoben bekommen
    553. Das hat ihm die Petersilie verhagelt
    554. Pi mal Daumen
    555. Noch etwas auf der Pfanne haben
    556. Jemanden in die Pfanne hauen
    557. Du kannst dahin gehen, wo der Pfeffer wächst
    558. Pfeifen im Walde
    559. Das Pferd von hinten aufzäumen
    560. Ihm sind die Pferde durchgegangen
    561. Jemanden einen vom Pferd erzählen
    562. Man hat schon Pferde (vor der Apotheke) kotzen sehen
    563. Die Sache hat einen Pferdefuß
    564. Er erhebt sich wie Phönix aus der Asche
    565. Jemanden auf der Pike haben
    566. Von der Pike auf gelernt
    567. Wie die Pilze aus dem Boden schießen
    568. platt sein
    569. Die Platte machen
    570. Pleite machen
    571. Der Pleitegeier
    572. Dann ist Polen offen
    573. Von Pontius zu Pilatus laufen
    574. Viel Porzellan zerschlagen
    575. An den Pranger stellen
    576. Als Prügelknabe herhalten
    577. Der springende Punkt
    578. Ohne Punkt und Komma reden
    579. Bis in die Puppen
    580. Die Puppen tanzen lassen
    581. In die Puschen kommen
    582. Ja Pustekuchen!
    583. Auf den Putz hauen
    584. Putz machen
    585. Einen Pyrrhussieg erkämpfen
    586. Die Quadratur des Kreises suchen
    587. Die Qual der Wahl haben
    588. Ein Quartalssäufer sein
    589. Quecksilber im Hintern haben
    590. An der Quelle sitzen
    591. Eine gute Quelle haben
    592. Etwas aus sicherer Quelle wissen
    593. Mit jemandem quitt sein
    594. Die Quittung erhalten
    595. Ein Rad ab haben
    596. Die Radieschen von unten betrachten
    597. Im Rampenlicht stehen
    598. Mit etwas zu Rande kommen
    599. Die Rechnung ohne den Wirt machen
    600. Recht und schlecht
    601. Vom Regen in die Traufe kommen
    602. Jemanden im Regen stehen lassen
    603. Alle Register ziehen
    604. Einen Reibach machen
    605. Aus der Reihe tanzen
    606. Wie ein Rohrspatz schimpfen
    607. In die Röhre schauen
    608. Von der Rolle sein
    609. Die rote Laterne
    610. Ruckzuck
    611. Der Rubel rollt
    612. Mit dem Rücken zur Wand stehen
    613. In Sack und Asche gehen
    614. In China ist ein Sack Reis umgefallen
    615. In den Sack hauen
    616. Da haben wir den Salat
    617. Das Salz in der Suppe
    618. Sand in die Augen streuen
    619. Jemanden mit Samthandschuhen anfassen
    620. Etwas in den Sand setzen
    621. Etwas auf den Sankt-Nimmerleins-Tag verschieben
    622. Die Sau rauslassen
    623. Die Sau durchs Dorf treiben
    624. Unter aller Sau
    625. Vom Saulus zum Paulus werden
    626. Gib ihm Saures
    627. Etwas / Jemanden in Schach halten
    628. Seine Schäfchen im Trockenen haben
    629. Das schwarze Schaf
    630. Namen sind Schall und Rauch
    631. Den Schalk im Nacken haben
    632. Ein Schatten seiner selbst
    633. Etwas in den Schatten stellen
    634. Über seinen Schatten springen
    635. Am Scheideweg stehen
    636. Scheibenhonig, Scheibenkleister
    637. Jemanden über den Klee loben
    638. Nach Schema F verfahren
    639. Offen wie ein Scheunentor
    640. Schief gewickelt sein
    641. Böses im Schilde führen
    642. Jemanden auf den Schild heben
    643. Mit etwas Schindluder treiben
    644. Eine Schippe drauf legen
    645. Jemanden auf die Schippe nehmen
    646. Von der Schippe springen
    647. Ich habe das nicht auf dem Schirm
    648. Jemanden am Schlafittchen packen
    649. Auf dem Schlauch stehen
    650. Jemandem auf den Schlips treten
    651. Mit jemandem Schlitten fahren
    652. Ein Schlitzohr sein
    653. Einen Schlussstrich ziehen
    654. Abgehen wie Schmidts Katze
    655. Schmiere stehen
    656. Die Schnauze voll haben
    657. Auf die Schnauze fallen
    658. Sich freuen wie ein Schneekönig
    659. Schnee von gestern
    660. Er ist aus dem Schneider
    661. Frieren wie ein Schneider
    662. Herein, wenn’s kein Schneider ist
    663. Einen Schnitzer machen
    664. Über die Schnur hauen
    665. Mein lieber Scholli!
    666. Eine Schraube locker haben
    667. Das ist noch von echtem Schrot und Korn
    668. Für die Schublade
    669. Ein eine Schublade stecken
    670. Sich den Schuh anziehen
    671. Umgekehrt wird ein Schuh draus
    672. Jemandem etwas in die Schuhe schieben
    673. Der Schuh drückt
    674. Schulden wie Scheiterbeigen haben
    675. Du hast wohl den Schuss nicht gehört
    676. Einen Schuss ins Blaue abgeben
    677. Ein Schuss in den Ofen
    678. In Schuss halten
    679. Keinen Schuss Pulver wert sein
    680. Schuster, bleib bei deinen Leisten
    681. Auf Schusters Rappen
    682. Ins Schwabenalter kommen
    683. Eine Schwalbe machen
    684. Mein lieber Schwan!
    685. Den sterbenden Schwan markieren
    686. Schwanengesang
    687. Der Schwanz wedelt mit dem Hund
    688. Schwarz sehen
    689. Ins Schwarze treffen
    690. Da kannst du warten, bis du schwarz wirst
    691. Jemanden (nicht einmal) das Schwarze unter den Fingernägeln gönnen
    692. Alter Schwede!
    693. Sich hinter schwedischen Gardinen befinden
    694. Das falsche Schwein geschlachtet haben
    695. Das kann kein Schwein lesen
    696. Den inneren Schweinehund überwinden
    697. Ich glaub’, mein Schwein pfeift
    698. Jemand ist ein armes Schwein
    699. Schwein haben
    700. Schwitzen wie ein Schwein
    701. Wenn Schweine Flügel hätten
    702. Wir haben doch keine Schweine zusammen gehütet
    703. Ein zweischneidiges Schwert schwingen
    704. Seemannsgarn spinnen
    705. Sekt oder Selters
    706. Seinen Senf dazu geben
    707. Jemandem auf den Senkel gehen
    708. Bei mir ist jetzt Sense
    709. In den Sielen sterben
    710. Das ist eine Sisyphusarbeit
    711. Ski und Rodel gut!
    712. Einen Sockenschuss haben
    713. Sich auf die Socken machen
    714. Von den Socken sein
    715. Das wird dich aus den Socken hauen
    716. Sodom und Gomorrha
    717. Das kommt mir spanisch vor
    718. Dann sind ja alle Spatzen gefangen
    719. Das pfeifen ja die Spatzen von den Dächern
    720. Dren wir mal den Spieß um!
    721. Spießrutenlauf
    722. Es steht Spitz auf Knopf
    723. Etwas auf die Spitze treiben
    724. Er ist einsame Spitze
    725. Spreu vom Weizen trennen
    726. Jemandem auf die Sprünge helfen
    727. Den Stab über jemanden brechen
    728. Jemanden bei der Stange halten
    729. Staub aufwirbeln
    730. Sich vor jemandem in den Staub werfen
    731. Sich aus dem Staub machen
    732. Aus dem Stegreif
    733. Stein des Anstoßes
    734. Stein und Bein schwören
    735. Bei jemandem einen Stein im Brett haben
    736. Jemanden im Stich lassen
    737. Jemandem Stolpersteine in den Weg legen
    738. Da brat mir doch einer ‘nen Storch!
    739. Sie wurde vom Storch ins Bein gebissen
    740. Jemanden zur Strecke bringen
    741. Das ist ein Streit um Kaisers Bart
    742. Einen Streit vom Zaun brechen
    743. Jemandem einen Strich durch die Rechnung machen
    744. Es geht mir gegen den Strich
    745. XY geht auf den Strich
    746. Nach Strich und Faden betrügen
    747. Jemandem einen Strick aus etwas drehen
    748. Wenn alle Stricke reién
    749. Er spielt den Strohmann für jemanden
    750. Ein Strohwitwer
    751. Große Stücke auf jemanden halten
    752. Den Sündenbock spielen
    753. Die Suppe auslöffeln
    754. Jemandem in die Suppe spucken
    755. Jemandem die Suppe versalzen
    756. Süßholz raspeln
    757. Mit jemandem Tacheles reden
    758. Etwas aufs Tapet bringen
    759. Sich in die Tasche lügen
    760. Nicht alle Tassen im Schrank haben
    761. Das ist eine Tartarennachricht
    762. Einen im Tee haben
    763. Auf dem Teppich bleiben
    764. Etwas unter den Teppich kehren
    765. Den Roten Teppich für jemanden ausrollen
    766. Den Teufel durch den Beelzebub austreiben
    767. Den Teufel an die Wand malen
    768. Zum Teufel!
    769. Als Tiger gestartet und als Bettvorleger gelandet
    770. Jemanden über den Tisch ziehen
    771. Das wurde am grünen Tisch entschieden
    772. Das Tischtuch zerschneiden
    773. Tomaten auf den Auge haben
    774. Eine treulose Tomate sein
    775. Treppenwitz
    776. Auf den Trichter kommen
    777. Trick 17
    778. Der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt
    779. Im Trüben fischen
    780. Etwas in trockenen Tüchern haben
    781. Das I-Tüpfelchen
    782. Mit der Tür ins Haus fallen
    783. Etwas türken
    784. Das kommt mir nicht in die Tüte
    785. Von Tuten und Blasen keine Ahnung haben
    786. Nichts für ungut
    787. Die Uhr ist abgelaufen
    788. Unrasiert und fern der Heimat
    789. Unter ferner liefen
    790. Über den Tellerrand schauen
    791. Sich in etwas verbissen haben
    792. Verflucht
    793. Unter verschärften Bedingungen
    794. In jemanden verschossen sein
    795. Vetternwirtschaft
    796. Er hat einen Vogel
    797. Er hat den Vogel abgeschossen
    798. Etwas auf Vordermann bringen
    799. Einen an der Waffel haben
    800. Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen
    801. Ich glaube, ich stehe im Wald
    802. Jemanden an die Wand stellen
    803. Hausen wie die Wandalen
    804. Zieh dich warm an!
    805. Stille Wasser sind tief
    806. Das Wasser steht ihm bis zum Hals
    807. Was Wasser läuft ihm im Munde zusammen
    808. Es treibt ihm das Wasser in die Augen
    809. Wasser unter dem Kiel haben
    810. Sie ist nah am Wasser gebaut
    811. Wasser auf die Mühlen
    812. Jemandem das Wasser abgraben
    813. Wasser in den Wein gießen
    814. Mit allen Wassern gewaschen sein
    815. Ins kalte Wasser geworfen werden
    816. Da fließt noch viel Wasser den Rhein runter
    817. Alle Wasser laufen ins Meer
    818. Er kocht auch nur mit Wasser
    819. Jemandem das Wasser nicht reichen können
    820. Kein Wasser mehr halten können
    821. Kein Wässerchen trüben können
    822. Wasser predigen, Wein trinken
    823. Das ist Wasser in den Bach getragen
    824. Sein Waterloo erleben
    825. Das geht mir auf den Wecker
    826. Alle Wege führen nach Rom
    827. Das ist alter Wein in neuen Schläuchen
    828. Die Weisheit mit Löffeln gefressen haben
    829. Das ist weit hergeholt
    830. In ein Wespennest stechen
    831. Eine weiße Weste haben
    832. Wind von der Sache bekommen
    833. Den Wind aus den Segeln nehmen
    834. Er brütet ein Windei aus
    835. Er kämpft gegen Windmühlen
    836. Der Wolf im Schafspelz
    837. Mit den Wölfen heulen
    838. Auf Wolke sieben schweben
    839. Im Wolkenkuckucksheim leben
    840. In der Wolle gefärbt
    841. Mit jemandem in die Wolle geraten
    842. Wolpertinger schießen gehen
    843. Das letzte Wort haben
    844. Über die Wupper gehen
    845. Die Würfel sind gefallen
    846. Die Würmer aus der Nase ziehen
    847. Einen Ohrwurm haben
    848. Es geht um die Wurst
    849. Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei
    850. Das ist mir wurst
    851. In die Wüste schicken
    852. Jemandem ein X für ein U vormachen
    853. Jemandem auf den Zahn fühlen
    854. Einen Zahn zulegen
    855. Jemandem einen Zahn ziehen
    856. Der Zankapfel
    857. Wink mit dem Zaunpfahl
    858. Die Zeit ist abgelaufen
    859. Sich ins Zeug legen
    860. Jemandem am Zeug flicken
    861. Das Zeug dazu haben
    862. Zielwasser trinken
    863. Mit Zitronen handeln
    864. Das ist doch ein alter Zopf!
    865. Das Zünglein an der Wage
    866. In der Zwickmühle stecken
    867. Auf keinen grünen Zweig kommen
    868. Zwischen den Jahren